Willkommen

Feuerwehr Holzlar

Einsätze

Übersicht über alle unsere Einsätze

Fahrzeuge

Informationen über unseren Fuhrpark

Jugend

Unsere Jugendabteilung stellt sich vor

Früh übt sich, wer Meister werden will!

Am heutigen Übungsdienst stand das Thema "Schläuche" auf dem Plan.
Es wurde neben Unterschieden, Zahlen und Fakten auch die richtige Handhabung, wie das Aus- und Aufrollen, geübt.
Den Abend schlossen wir mit einem Wettbewerb ab, in dem Teams Schläuche möglichst schnell und ordentlich aus- und einrollten.

Nächste Woche ist das Motto "Sonne, Mond und Sterne" bei den Holzlarer und Hoholzer Martinszügen.
Hier begleitet die Jugendfeuerwehr wie jedes Jahr die Züge.

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Jugendfeuerwehr Holzlar

 

Jugendflamme 2

"Herzlichen Glückwunsch! Du hast erfolgreich die Jugendflamme 2 bestanden."
Mit diesen Worten wurden 26 Jugenfeuerwehrmitglieder nach einem erfolgreichen Tag mit der Jugendflamme 2 geehrt.
Nachdem um 9 Uhr angetreten worden war, wurden die einzelnen Stationen vorgestellt. Neben Gerätekunde, B- Schlauch kuppeln, Fahrzeugabsicherung und dem Aufbauen eines Monitors, hieß es außerdem in Gruppen von 5 Personen einen Parcours zu durchlaufen. Die Schwierigkeit bestand darin, dass vier Jugendfeuerwehrmitglieder die Augen verbunden hatten und somit nur der Staffelführer freie Sicht auf den Parcours hatte.
Mit viel Spaß an der Sache absolvierten alle Jugendlichen ihre Aufgaben mit großem Erfolg.
Die diesjährige Jugendflamme 2 wurde Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Holzlar, welches im Sommer schon kräftig gefeiert worden war, von dieser ausgerichtet und gemeinsam mit dem Beirat der Stadtjugendfeuerwehr Bonn geplant.
Teilgenommen haben die Jugendfeuerwehren Bonn - Mitte, Holzlar, Kessenich und Rheindorf. Die Einheiten stellten je einen Schiedsrichter für die Übungen.
Die Jugendfeuerwehr Holzlar bedankt sich für den reibungslosen Ablauf!

 

24h Übung

Pünktlich um 9 Uhr hieß es Antreten für die Kameraden der Jugendfeuerwehr Holzlar, um vor der Fahrzeughalle die Einsatzfahrzeuge auf Funktion zu überprüfen und um sich mit den jeweiligen Aufgaben vertraut zu machen.
Im Laufe unserer 24-Stunden-Übung galt es nicht nur klassische Feuerwehreinsätze wie Wohnungsbrände oder Ölspuren zu meistern, sondern auch mit Geschick, Feingefühl und Kreativität eine komplizierte Tierretung durchzuführen. Unser Grisu wurde dabei ohne ein gekrümmtes Haar aus seinem 2m tiefen Gefängnis befreit.
Der besondere Höhepunkt des Tages war die gemeinsame Übung mit der Jugendfeuerwehr Holtorf. Bei diesem Hausbrand mussten die Jugendlichen nicht nur ihr ganzes Könnnen unter Beweis stellen, sondern auch in gemischten Trupps arbeiten. Die Übung war ein voller Erfolg und die vermisste Person konnte zügig gefunden und gerettet werden.
Neben zahlreichen Einsätzen fand ein Unterricht statt und die Jugendlichen versorgten sich im Gerätehaus weitestgehend selbst.
Dabei unterstützte beim Mittagessen inbesonders unser Manni, der für 2 Gruppen ein hervorragendes Mittagessen gezaubert hat.
Die Jugendfeuerwehr Holzlar bedankt sich vor allem bei den aktiven Kameraden der Löscheinheit Holzlar, ohne die ein so erfolgreicher Tag nicht möglich gewesen wäre.

 

Unwetter

Nachdem wir am 28. August erfolgreich den diesjährigen Leistungsnachweis absolviert hatten, wurden wir zu diversen Einsätzen nach Unwettern alarmiert. In Holzlar und Umgebung beseitigten wir Sturmschäden. So wurden Straßen und Wege freigeräumt, gefährlich hängende Äste entfernt und ein Bachlauf von Geäst und Laub befreit, welches den Bachlauf behinderte.

 

Dienstplan Jugendfeuerwehr

ePaper
2. Halbjahr 2016

Sommer-ferien für die Jugend-feuerwehr

Mit einer Großübung, die das gesamte Wissen der Gruppe abverlangte, beendeten wir das 1. Halbjahr 2016 mit großem Erfolg.
Wir suchen dich als Verstärkung für unser Team!
Du bist 10 Jahre alt oder älter?
Du hast Spaß an Spannung und Action?
Möchtest etwas Gutes für die Gesellschaft erledigen und dabei Teamgeist spüren?
Dann komm am 24. August um 18 Uhr zum ersten Dienst im Feuerwehrhaus am Kohlkauler Platz.

 

Spende der Sparkasse KölnBonn

Die Sparkasse KölnBonn spendete unserer Feuerwehr ein tragbares Schaumgerät.

Unser Dank gilt insbesondere Frau Schmillie aus der Geschäftsstelle Beuel und Frau Burmann aus der Geschäftsstelle Holzlar.

Mit diesem Gerät kann unsere Jugendfeuerwehr nun das Löschmittel Schaum deutlich besser kennenlernen.

Mit herkömmlichen Mitteln war dies deutlich aufwendiger.

Außerdem ist das Schaumgerät auf unserem Löschfahrzeug verlastet, so dass es auch von unserer Einsatzabteilung bei Kleinbränden genutzt werden kann.

Inzwischen konnten schon erste Einsatzerfahrungen gemacht werden: Bei einem Kellerbrand in Roleber wurde das Schaumgerät erfolgreich eingesetzt.

 

Wir in Beuel, 22. November 2014: "Kletterausrüstung dank einer Spende"

Feuerwehr Holzlar

Kohlkauler Platz 3
53229 Bonn

info@feuerwehr-holzlar.de

Telefon

Dienstag

Mittwoch

0228 / 48 28 79
19:00 - 21:00 Uhr

18:00 - 19:30 Uhr

Notruf: 112

Einsatz 44/2016

 

25.11.2016   18:37 Uhr

Einsatz GW - Licht, TH2-P.Klemmt

Heussallee

Alle Einsätze

Öffnungszeiten

24 Stunden am Tag...

7 Tage die Woche...

365 Tage im Jahr...

 

... für ihre Sicherheit!

Notruf 112

Webseite wird administriert und gewartet von:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Holzlar